Flutkatstrophe

Mit grossem Entsetzen mussten wir alle diese unsägliche Flutkatastrophe mit ansehen. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den Betroffenen und ihren Familien.

Selbstverständlich wollen alle helfen. So steht auch ZONTA als Solidargemeinschaft zum Helfen bereit. Die Union deutscher Zonta Clubs als nicht eingetragener Verein kann allerdings selbst keine Spenden entgegennehmen.

Lokale gezielte Hilfe ist das Zauberwort, sei es durch Sachspenden oder auch ideelle Unterstützung und / oder auch durch monetäres Spenden sammeln. Unser Fokus liegt selbstredend auf Frauen und Mädchen. Alles im Sinne der Zonta Mission.