Startseite Allgemeines Presse Projekte Links Was ist Zonta Galerie Internes

Presse:



Themen:
Presse 2017
Presse 2016
Presse 2015
Presse Archiv
    Buga Koblenz
    Parvaneh Forouhar
    Kinderheim Arenberg
    Markusevangelium
    Jugendarbeit in Ko-Neuendorf
    25Jahrfeier
    Schillerabend mit Hermann Burck
    Weihnachtsbenefizkonzert
    Vortrag Faten Mukarker
    Vortrag Utters
    Musikschule
    Frauenwürde
    Female Genital Mutilation-Geschlechtsverstümmel
    Top Magazin
    Immunologische Ambulanz
    Rheinlese
    Scharia
    Notruf e.V. Koblenz
    Projekt Solwodi
    Presse 2012


Allgemein:
Sitemap
Impressum
Mailadresse


Markusevangelium



Nach oben



Nach oben

L E S U N G   M I T   H E R M A N N   B U R C K 

„ Das Markus Evangelium“ Lesung von Kammerschauspieler Hermann Burck

Was verbindet Jugendliche im Koblenzer Stadtteil Neuendorf mit Kindern in Ain Kerem bei Jerusalem ? Die Antwort auf diese Frage lautet: Zonta – genauer: der Zonta Club Koblenz I bzw. die von ihm veranstaltete Lesung. Am Sonntag, den 26. November las Kammerschauspieler Hermann Burck in der Kirche St. Martin in Koblenz, Pfaffendorfer Höhe das Markus – Evangelium

Wohl nicht ohne Grund spürte man bei Hermann Burck, als er die Kapiteln 10 und 12 des Markus-Evangeliums las, eine besondere Intensität: Spricht das Kapitel 10 doch von der Segnung der Kinder und im Kapitel 12 antwortet Jesus auf die Frage nach dem höchsten Gebot …“ du sollst Deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ Ganz in diesem Sinne handelt der Kammerschauspieler, wenn er die schwerstkranken und behinderten Kinder im Kinderheim St. Vincent in Ain Kerem / Jerusalem pflegt. Ihnen kommt ein Teil des Erlöses der Lesung zugute.

Eines der lokalen Projekte des Zonta Club Koblenz I ist die Förderung der Jugendarbeit in Neuendorf. Um den Jugendlichen den Einstieg in die berufliche Zukunft zu ermöglichen, wurden bereits Praktikumsplätze zur Verfügung gestellt oder vermittelt. Die Zontians selbst übernehmen dabei die Funktion von Patinnen. Daneben wird die Jugend(sozial)arbeit St. Peter auch finanziell unterstützt. So hat der Club bereits 1.000,00 Euro gespendet. Nun geht es um weitere finanzielle Hilfe. Geld wird benötigt für die Jugendräume im Gemeinschaftshaus, die einen Internetanschluss erhalten sollen. Der zweite Teil des Erlöses der Veranstaltung ist für diesen Zweck bestimmt.

Zwei Stunden las Kammerschauspieler Hermann Burck das Markus – Evangelium. Viele Kapitel waren vertraut, manche hörte man anscheinend zum ersten Mal – oder war es die Kunst des Vortragenden, die einzelne Kapitel neu und bisher ungehört erscheinen ließ? Für die meisten Zuhörer neu aber war, eine Lesung des gesamten Evangeliums zu hören.

Gerahmt wurde die Lesung vom Orgelspiel des Organisten Oliver Frensch.

Beiden, Kammerschauspieler Hermann Burck und Oliver Frensch dankte die Präsidentin des Zonta Clubs Koblenz I Monika Fürniss – Hoyer mit einem Blumenstrauß. Der Katholischen Kirchengemeinde St. Martin, die den Kirchenraum zur Verfügung gestellt hat, sei an dieser Stelle ebenfalls gedankt.

E. Sauer - Kirchlinne





Nach oben